Maria

„In die Berg da bin i gern“, sagt man. Wenn man Berge mag und vermutlich nicht aus Wien ist zumindest. Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel. Maria ist 2018 nach Oberösterreich gezogen. Ursprünglich aus der Steiermark, war sie schon immer naturverbunden, ist auch hin und wieder wandern gegangen, aber weder regelmäßig noch mit einem bestimmten Ziel. Durch den Umzug und dem Ankommen in einer Umgebung, in der sie niemanden kannte, gründete sie die Wanderbuddys – die Schreibweise ist beabsichtigt- die mit einem Angebot zum gemeinsamen Wandern an ein paar Leute begonnen und jetzt österreichweit 600 Wander- und Bergbegeisterte zählen.

Nur noch 100 Meter

Die Wanderbuddys sind eine Gruppe an Leuten, die gerne draußen sind, wandern gehen, auf Berge steigen und klettern und das nicht allein machen wollen. Einander fremde Personen, treffen sich und gehen gemeinsam Touren. Der Vorteil dabei ist, dass man (oft) nicht in ein bereits bestehendes Grüppchen stößt und als der oder die Neue seinen Platz finden muss, sondern einfach mit einer bunt gemischten Truppe die Gipfel stürmen kann.

„Ein Gedanke der Truppe ist, dass man nicht allein geht, man wird also auch nicht zurückgelassen.“

Auch Maria hatte anfangs Konditionsprobleme und wurde mit den Worten „nur mehr 100 Meter und einmal um die Kurve“ nach oben mitgenommen, obwohl sie es doch war, die den Ursprungsgedanken des gemeinsamen Berggehens hatte. Eine Idee, die sie keine Sekunde bereut und dank der sie bereits mehrere, tiefe Freundschaften schließen konnte.

Über den Berg hinaus

Dass die Wanderbuddys sich so entwickeln, damit hat Maria nicht gerechnet. Freundschaften entstanden, Hüttenschnäpse, -biere und -rotweine wurden geleert, Erinnerungen wurden geschaffen, Erlebnisse geteilt und auch Erfahrungen gesammelt, die nicht nur am Berg helfen, sondern auch im Privatleben nützlich sind.

Warum genau Maria die Buddys gegründet hat, was sie von ihnen lernt und wo sie noch unbedingt hinauf will, haben wir mit ihr besprochen.

Wenn auch du gerne die Gipfel erklimmen willst, aber noch nicht die richtigen Leute gefunden hast, dann schau gerne hier bei den Wanderbuddys auf Facebook vorbei oder sieh dir die schönen Bilder auf Instagram unter @wanderbuddys an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.