The One…

Einen Namen für eine Folge zu finden, bei der wir euch unsere liebsten Ausschnitte, unsere Versprecher und unheard Material zeigen, ist gar nicht so einfach wie wir herausgefunden haben. Best of? Ist es auch. Aber nicht nur.

… we still think about

Jeder Gast der uns besuchen kommt ist besonders. Jede und Jeder vertraut uns nicht nur ihre oder seine Geschichte an, sondern vertraut auch auf uns, dass wir die Geschichte respektvoll behandeln. Bei Andreas war es die ungemeine Vielfalt seiner Geschichten die uns so beeindruckt hat. Die Vielzahl an Erlebnissen, die Tiefe seiner Erzählungen. Erika hat unsere erste Minefieldsfolge zum Thema Gender begleitet. Sie erzählte davon wie man als Drag Queen plötzlich Verständnis für Probleme findet, mit denen oft nur Frauen* zu kämpfen haben.

… you never heard

Was viele nicht wissen ist, dass unsere Aufnahmen oft noch viel länger sein könnten. Bei Anna hatten wir fast drei Stunden Rohmaterial. Das Thema Vegetarismus haben wir besonders ausführlich besprochen, da es aber nicht ganz in unser Überthema passte, viel es dem Schnitt zum Opfer. Auch mit Simon haben wir noch viel, viel länger geredet, als das was ihr zu hören bekommen habt. Unser Exkurs zum Thema Harry Potter hat den Cut auch nicht geschafft, den Ausflug dorthin gibt es jetzt für euch.

… behind the scenes

Der Schnitt ist der beste Freund des Podcasters. Das hat vermutlich schon einmal jemand gesagt, wir sagen das auch. Von Anfangsschwierigkeiten, über Versprechern, Sätze die nicht zu Ende gedacht oder gesagt werden bis hin zu unzählig merkwürdig betonten Worten und vielen ähs und mhhhs. Habt euren Spaß damit.

In „The One…“ wollen wir euch ungehörte Sequenzen und Lieblingsmomente zeigen. All das was uns so sehr an der Podcasterei Freude bereitet wollen wir in diesem Segment mit euch teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.