Judith

Als Volunteer ist Judith bereits zweimal in Griechenland gewesen, um dort vor Ort in den Camps Moria und Kara Tepe mitzuhelfen. Den ersten Kontakt mit Freiwilligenarbeit hatte sie aber bereits nach der Matura. In Irland arbeitete sie mit Familien und jungen Müttern zusammen, die oft kaum älter waren als sie selbst, aber von Wohnungsverlust und anderen schweren Problemen bedroht waren. Wir haben mit Judith darüber gesprochen, warum sie sich so sehr für andere Menschen einsetzt, ob ihr auch einmal die Kraft ausgeht und wie sie in die Zukunft blickt.

Es fehlt an Allem

Vor einigen Wochen haben wir mit Doro Blancke gesprochen. Sie befindet sich momentan wieder in Griechenland. Über sie sind wir durch Zufall auf Judith gestoßen. Als Volunteer bei Medical Volunteer International, half sie auch in der psychologischen Betreuung der geflüchteten Menschen mit. Ihr erster Aufenthalt in Griechenland führte sie zu „One Happy Family“, einem Community Center, in dem verschiedene Projekte und Programme von und für geflüchtete Menschen gestaltet werden. So schön und organisiert sich das jetzt auch anhört, die Realität in den Flüchtlingscamps zeichnet ein ganz anderes Bild.

„Es gibt so wenige Dinge, die Menschen auf der Flucht selbst bestimmen können.“

Hilfe fehlt an allen Ecken und Enden. Die Camps sind maßlos überfüllt, die Menschen frieren und haben keine wetterfesten Unterkünfte. Durch Corona wurden auch die Community Center geschlossen, der einzige Ort, der Abwechslung bot. Das Trauma, das sich ohnehin schon festgesetzt hat, wird größer und größer. Der Ausweg? Eine Evakuierung des Lagers, so schnell wie möglich.

#evakuierenjetzt

Judith hat uns erzählt, wie sie die Monate in Griechenlanderlebt hat. Was sie gelernt hat, welche Momente besonders schwer und welche besonders berührend waren. Außerdem gab sie uns Einblick in die Logistik hinter dem Volunteering und verriet uns ihren Wunsch für die Zukunft.

„Ich würde gerne in fünf Jahren nach Lesbos fliegen und merken, dass es dieses Lager nicht mehr gibt.“

Judith war so nett und hat uns eine Linkliste zusammengestellt, auf der ihr alle Informationen zu NGOs und anderen Organisationen findet. Schaut gerne rein!

NGOs` Lesbos

Medical Volunteers

One Happy Family Community Center

Lava Project

Home for all

Fenix Legal Aid

Showers for Sisters

Kitrinos

Medienarbeit Lesbos

Refocus Media Labs

Latitude Adjustment Podcast

Franziska Grillmeier

Agean Boat Report

Infos & Engagement Österreich

Asylkoordination

Asyl in Not

SOS Balkanroute

Seebrücke (Wien)

Courage Jetzt

Doro Blancke

Wochenende für Moria

copyright Beitragsbild: sophiesalfinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.